Home > Bewerbung > Jobtipps: Die drei unnötigsten Fehler in der Bewerbungsphase

Jobtipps: Die drei unnötigsten Fehler in der Bewerbungsphase

cc by flickr/ DATEV eG

cc by flickr/ DATEV eG

Kaum eine Entscheidung ist so schwerwiegend und mit so weitreichenden Folgen verbunden, wie die Entscheidung fĂĽr einen bestimmten Job. Standort, Gehalt, Karrierechancen und die richtige Work-Life Balance geben den Ausschlag fĂĽr attraktive und weniger attraktive Stellenangebote.
Bevor der Vertrag fĂĽr den neuen Job unterschrieben wird, muss aber erst die Bewerbungsphase durchlaufen werden.
Hier sind die drei unnötigsten Fettnäpfchen, die leider immer wieder vorkommen, aber leicht vermieden werden können.

1) Bewerbung: “schnauzebaer223@hotmail.com”
Ein nicht geringer Prozentsatz von Online-Bewerbungen wird von Email-Accounts abgeschickt, die wenig Seriosität aufweisen. Eine Bewerbung für eine Management-Position von “schnauzebaer23@hotmail.com” erweckt schon im Vorfeld einen eklatant schlechteren Eindruck als eine Bewerbung von “max.mustermann@beispiel.de”. Richten Sie sich eine Email-Adresse mit Ihrem realen Namen ein, bevor Sie Bewerbungen verschicken.

2) Voicemail-Message: “Hallo? Hallooo?”
Wann haben Sie zum letzten Mal Ihren Voicemail-Text angehört? Bevor Sie ihre private Handynummer auf Ihrem Bewerbungsschreiben angeben, sollten Sie Ihre Voicemail nochmals auf Herz und Nieren prüfen. Spaß-Texte und weißes Rauschen haben in der Bewerbungsphase nichts verloren. Nehmen Sie einen neuen Voicemail-Text mit Ihrem Namen auf, falls die derzeitige Ansage zu unseriös erscheint.

3) Bewerbungsschreiben: “Ich hbae mit grĂźoem Intresse…”
Kaum etwas erweckt so schnell einen schlechten Eindruck, wie eine Bewerbung voller Rechtschreibfehler. Jedes größere Textverarbeitungsprogramm hat eine Rechtschreibprüfung, die Fehler in Sekundenschnelle anzeigt. Nutzen Sie die Rechtschreibprüfung und geben Sie Ihre Bewerbung im besten Fall noch einer weiteren Person zur Durchsicht. Kürzen Sie Ihr Bewerbungsschreiben und Ihren Lebenslauf in diesem Schritt auch gleich auf eine erträgliche Länge. Verleger interessieren sich für Romane, Recruiter leider nicht.

Ihre Email-Adresse ist legitim, Ihre Voicemail seriös und Ihr Bewerbungsschreiben sowieso lupenrein?
Machen Sie den nächsten Schritt und suchen Sie nach Ihrem Traumjob auf Locanto Stellenangebote – einer Jobplattform mit ĂĽber einhunderttausend Stellenangeboten aus allen Branchen in Deutschland. Durch die lokale Suche können Sie den gewĂĽnschten Job – ob Nebenjob oder Management Position – einfach und schnell in ihrer Nähe finden und sind Ihrem nächsten Job einen Schritt näher.

Auch interessant:

  1. Jobtipps: Ein Verkaufsgespräch richtig führen
KategorienBewerbung Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks