Home > Ausbildung, Karriere > Personalmanager: Sorgfältigkeit an oberster Stelle

Personalmanager: Sorgfältigkeit an oberster Stelle

cc by Flickr/ clickworker.com

cc by Flickr/ clickworker.com

Für eine internationale Studie wurden weltweit 2.406 Finanz- und Personalmanager nach Dingen gefragt, die sie an Mitarbeitern nerven und die sie wiederum mögen. 313 Befragte stammten dabei aus Deutschland.

An oberster Stelle der Personaler stehen demnach Sorgfältigkeit und Pflichtbewusstsein. 30 Prozent der Befragten gaben an, dass es sie stört, wenn Aufgaben nicht richtig bzw. nicht vollständig erledigt werden. 19 Prozent sind genervt davon, wenn sich Mitarbeiter mit fremden Federn schmücken und 14 Prozent hassen es, wenn Gerüchte gestreut werden.

Bei Personalern kann man also mit den klassischen Eigenschaften punkten. Repräsentativ fĂĽr diese Berufsgruppe in Deutschland, fĂĽhrte die Umfrage der Personaldienstleister Robert Half in MĂĽnchen. Umgekehrt wäre es nun natĂĽrlich auch noch interessant zu wissen, was die meisten Bewerber an Personalern nervt…

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks