Archiv

Artikel Tagged ‘Anschreiben’

Das perfekte Bewerbungsschreiben

24. März 2012 1 Kommentar

Die etwas andere Art sich zu bewerben - flickr/dpstylesâ„¢

Wer sich bewirbt, möchte Erfolg haben und bei der jeweiligen Stelle angenommen werden. Deshalb ist ein aussagekräftiges und gut strukturiertes Bewerbungsschreiben sehr wichtig.
Die Bewerbung ist das erste Dokument, was der zukünftige Arbeitgeber lesen wird. Deshalb sollte man bei der Erstellung besonders groflen Wert auf Sorgfältigkeit legen und darauf achten, dass die aktuellen Standards eingehalten werden.

Formalien
Zu den notwendigen formellen Standards:
- das Anschreiben wird auf eine Din A4 Seite geschrieben und darf nicht länger als eine Seite sein.
- Es gibt Richtlinien für die Ränder, die zu beachten sind. Der linke Rand beträgt 2,41 cm, der rechte Rand 2,04 cm, der obere Rand 1,69 cm und der untere Rand 1,69 cm.
- Die Schriftgröße wird auf 12 eingestellt, bei der Schrift selbst sollte Arial oder Times New Roman gewählt werden. Schnörkelige Schriften sind nicht gern gesehen und können unter Umständen zu einer Ablehnung führen.

Inhalt
Inhaltlich mĂĽssen folgende Informationen gegeben sein:
Erste Zeile: Vor- und Nachnamen, rechtsbĂĽndig das Datum
Zweite Zeile: StraĂźe und Hausnummer
Dritte Zeile: Postleitzahl und Wohnort
Darauf folgend schreibt man seine eigenen Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
Die 12. Zeile enthält den Namen der Firma. Darauf folgt die komplette Adresse.
In der 20. Zeile der Betreff, als ausgeschriebenes Wort.
In der 23. Zeile die Anrede und darauf folgend der Bewerbungstext.

Zwischen dem letzten Satz des Textes und der förmlichen Grußformel wird ein Absatz gesetzt. Als Letztes folgt die Unterschrift mit dem ausgeschriebenen Vor- und Nachnamen. Im Internet kann man eine Online Bewerbung finden, die als Hilfestellung dient oder kopiert werden kann.