Archiv

Artikel Tagged ‘Medizin’

Die Ausbildung zum Medizinischen Masseur als Grundlage fĂĽr die Fitness Ausbildung

9. Dezember 2013 1 Kommentar

Grundlage für die Tätigkeit als Medizinischer Masseur ist eine gute Ausbildung, die sowohl Theorie als auch Praxis umfasst. Wer Menschen mit Massagen helfen möchte, Verspannungen und Schmerzen loszuwerden, muss wissen, wie der menschliche Körper funktioniert. Das ist auch wichtig, um später die von Ärzten verordneten Therapien verstehen und umsetzen zu können. Neben den rein medizinischen Massagen, z. B. bei Rückenleiden oder als Physiotherapie nach Verletzungen und Unfällen, wird ein Medizinischer Masseur auch gerne dort eingesetzt, wo Menschen Wert auf hochwertige, fachgerecht ausgeführte Massagen zur Entspannung wünschen.

Viele Fitnesscenter oder Badeeinrichtungen bieten ihren Kunden daher im Wellnessbereich Massagen an, sie sind auch Bestandteil der Fitness Ausbildung. Wer als Medizinischer Masseur ausgebildet ist, hat eine gute Basis für ein vielfältiges Tätigkeitsfeld. In diesem Beruf ist es möglich, im Angestelltenverhältnis oder als Selbständiger zu arbeiten. Mit einer soliden Ausbildung kann jeder, der diesen Beruf ausüben möchte, einen Grundstein für seine künftige Karriere in einem angesehenen Beruf legen.

Wer einen Ausbildungsplatz im Medizinischen Bereich sucht, gerne mit Menschen umgeht und eine sinnvolle Lebensaufgabe sucht, für den kann die Ausbildung als Medizinsicher Masseur die perfekte Grundlage für ein erfülltes Berufsleben im medizinischen Bereich oder auch die Grundlage für eine erfolgreiche Tätigkeit in der Fitness Ausbildung sein. Weiterführende Informationen finden Sie auch unter Bodytrainer!

Jobsuche in der Medizinbranche – Schnell zu beruflichem Erfolg

18. Mai 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / tuev_sued

Für Jobsuchende ist das Finden einer neuen Anstellung nicht immer eine leichte Aufgabe, gerade wenn es sich um ein Berufsfeld mit vielen Jobanwärtern handelt. Eine immer noch gefragte Branche ist die Medizin und hier sollten Sie nicht nur als eine Anstellung als Arzt denken. Es gibt noch einige andere Berufsgruppen, die Ihnen möglicherweise eine Tür öffnen können. Hierzu gehört in einer Klinik und in einer Praxis zum Beispiel die Arbeit als Pfleger und Krankenschwester. Kranke müssen je nach Bedarf rund um gepflegt werden und hierzu werden auch Helfer benötigt, die sich mit Ernährung und der Bewegung auskennen.
Außerhalb der Klinik versuchen einige auch in Laboren und Forschungszentren Fuß zu fassen. Diese Mitarbeiter sind in der Forschung tätig und kümmern sich zum Beispiel um die Anfertigung von Prothesen, oder aber führen medizinische Studien durch.

Die passende Anstellung finden
In den letzten Jahren hat sich in der Medizin einiges getan und dies gilt nicht nur für die Behandlungsmöglichkeiten, sondern auch für die neuen beruflichen Möglichkeiten, die Ihnen gegeben sind. Je nach Anstellung kann ein fertiges Studium gefordert werden, in viele Branchen können Anwärter aber beispielsweise auch bereits als Praktikanten oder Hilfsstudenten während des Studiums einsteigen. Um Ärzte Jobs finden zu können ist es wichtig, alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Jobsuche auch tatsächlich zu nutzen. Im Normalfall läuft dies über die Internetseiten der Kliniken. Auch im Internet gibt es mittlerweile Portale für medizinische Berufe, auf denen aktuelle Einträge angezeigt werden. Diese finden sich über die Suchmaschinen und wichtig ist hier nicht nur Erfahrung, sondern auch Initiative. Gerade Ärzte und das Personal in der Pflege und Therapie müssen auf den neusten Stand bleiben und sich auch in Form von Weiterbildungen engagieren. Wenn Sie also trotz engagiertem Suchens keine Position finden können, verzweifeln Sie nicht, sondern nutzen Sie die zur Verfügung stehende Zeit für Fort- und Weiterbildungen. Dies kommt in jedem Fall beimöglichen zukünftigen Arbeitgebern gut an.