Home > Berufe > Wege in die Selbstständigkeit

Wege in die Selbstständigkeit

Beliebt: Umschulung zum Fitnesstrainer - flickr.com/Ron Sombilon

Wer träumt zumindest nicht einmal in seinem Arbeitsleben davon, sein eigener Chef zu sein? In vielen Situationen, in denen man mit seinem Vorgesetzten nicht zurecht kommt oder man schlicht und einfach wenig Motivation für die eigene Tätigkeit aufbringen kann, wünscht man sich oft wirtschaftlich und finanziell unabhängig zu sein. Den Traum eines eigenen Unternehmens, und damit den Traum sein eigener Chef zu sein, verwirklichen sich aber nur die wenigsten. Zu umfangreich ist meist der Aufwand eine eigene Geschäftsidee zu entwickeln, die nicht zuletzt auch Erfolgspotenzial haben sollte. Darüber hinaus ist es auch ein sehr hohes persönliches finanzielles Risiko, das die meisten für sich und ihre Familien nicht in Anspruch nehmen wollen. Jene die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen, erwartet zumeist ein Full-Time-Job, den man sich zuvor nicht hätte erträumen lassen. Ein eigenes Gewerbe zu führen, eventuell Mitarbeitern vorzustehen und selbst für Aufträge und damit Zahlungsflüsse verantwortlich zu sein, bedeutet neben einer großen Verantwortung auch enormen Zeitaufwand. Aus diesem Grund scheitern auch viele neue Unternehmer bei dem Vorhaben beruflich unabhängig zu werden.

Jene die sich nicht Hals über Kopf in ein neues Projekt wie zum Beispiel ein eigenes Unternehmen stürzen wollen, allerdings grundsätzlich Interesse an einer solchen beruflichen Neuorientierung haben, können Aus- und Weiterbildungen empfohlen werden, die in der Vorbereitung auf solche Projekte absolviert werden können. Im Rahmen dieser Ausbildungen kann man sich sowohl fachliches als auch unternehmerisches Wissen aneignen, das zu einem späteren Zeitpunkt, nämlich dann, wenn man plant ein eigenes Unternehmen zu gründen, von Nutzen sein kann. Aktuell entscheiden sich sehr viele Landsleute sich in einem gesundheitlichen Beruf selbstständig zu machen. Ein sehr gutes Beispiel in diesem Zusammenhang ist eine fachspezifische Weiterbildung zum Thema Fitness. Nach Absolvierung dieser Weiterbildung, die aus mehreren Modulen besteht, kann man verschiedenste Berufe im Bereich Fitness ausüben. Eine zweite exemplarische Weiterbildung ist ein zweiwöchiger Kurs zum Thema Babymassage. Hier werden den Teilnehmer die grundlegenden Techniken der Babymassage vermittelt und nützliche Tipps und Tricks im Umgang mit Neugeborenen und Kleinkindern weitergegeben.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks