Home > Berufe > Attest bereits ab dem ersten Arbeitstag

Attest bereits ab dem ersten Arbeitstag

cc by flickr/ heipei

cc by flickr/ heipei

In den meisten Unternehmen ist es so geregelt, dass Arbeitnehmer nach spätestens drei Krankheitstagen ein Attest einreichen müssen. Seit längerem streiten sich die Juristen jedoch darüber, ob Arbeitgeber unter bestimmten Umständen auch eine ärztliche Krankschreibung ab dem ersten Tag verlangen können. Ein aktuelles Urteil des Landesarbeitsgerichts Köln hat dies nun bejaht.

In dem konkreten Fall ging es um eine Frau, die fĂĽr einen bestimmten Tag vergeblich versucht hatte, eine Dienstreise zu beantragen. Als der Tag dann kam, war sie krank. Ihr Arbeitgeber verlangte daraufhin, dass sie in Zukunft bereits am ersten Tag ihrer Krankmeldung ein Attest vorlegen mĂĽsse. Der Fall landete vor Gericht und die Richter gaben am Ende dem Arbeitgeber Recht.

Es stelle keine WillkĂĽr oder Diskriminierung dar, wenn ein Attest bereits ab dem ersten Tag verlangt werde. Aus rechtlichen GrĂĽnde spreche nichts dagegen. Zudem mĂĽsse der Arbeitgeber auch keine BegrĂĽndung dafĂĽr nennen. Die Richter lieĂźen jedoch Revision vor dem Bundesarbeitsgericht zu.

Auch interessant:

  1. Firmenparkplatz: Frauen dĂĽrfen bevorzugt werden
  2. Firmenpleite: Kein Recht auf vereinbarte Abfindung
KategorienBerufe Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks