Home > Bewerbung > Bessere Jobchancen durch eigene Webseite

Bessere Jobchancen durch eigene Webseite

Traumjob

Traumjob

Es passiert h√§ufig: Sie stehen vor einer Bewerbung und fragen sich, wie Sie Ihren m√∂glichen zuk√ľnftigen Arbeitgeber davon √ľberzeugen k√∂nnen, genau Sie f√ľr den Job auszuw√§hlen. Die Bewerbung und ein passender Lebenslauf sind extrem wichtig f√ľr Ihre Chancen, noch mehr verbessern lassen sich diese allerdings mit einer eigenen Website, auf der Sie sich vorstellen. Eine Website zeugt nicht nur von Kenntnissen im IT-Bereich, sie hebt Sie von gew√∂hnlichen Bewerbern ab, da der Arbeitgeber hier weitgehende Informationen √ľber Sie erh√§lt, die zus√§tzlich auch noch besonders kompakt dargestellt sind.

Eine Website, die Sie haupts√§chlich zu Bewerbungszwecken verwenden, sollte als eine Art Portfolio dienen. Hier k√∂nnen Sie sich vorstellen, sodass der Arbeitgeber sofort wei√ü, wer Sie sind. Bereits das Design einer Webseite vermittelt einen ersten Eindruck. Hier sollten Sie jedoch Wert auf den alten Grundsatz “Weniger ist mehr” legen. √úberfrachtete Websites, die aussehen wie etwa gro√üe Nachrichten-Seiten, sind hier unpassend. Sie ben√∂tigen ein dezentes Design und ansprechenden Inhalt auf Ihrer Website.

Ein gro√üer Vorteil einer Website f√ľr eine Bewerbung ist die gr√∂√üere Anzahl an Information, die Sie dem Arbeitgeber bieten k√∂nnen. In einen Lebenslauf k√∂nnen Sie etwa Links hineinpacken, die auf Webseiten Ihrer bisherigen Arbeitgeber f√ľhren. So l√§sst sich schnell ein Bild von Ihren Kenntnissen und F√§higkeiten machen. Au√üerdem k√∂nnen Sie auf Ihrer Webseite verschiedene Navigationspunkte verwenden, die Ihrer Berufsbranche angepasst sind. Beispielsweise besteht die M√∂glichkeit, als Journalist Arbeitsproben als Referenztexte zu ver√∂ffentlichen oder als Fotograf Bilder auf Ihre Webseite zu setzen. Gerade wenn Sie eine ansprechende Top Level Domain w√§hlen, wie z.B. www.social-media-experte.de k√∂nnen Sie auch √ľber Suchmaschinen zus√§tzlich Personalberater auf Ihre Stellensuche aufmerksam machen.

Aber auch in zahlreichen anderen Bereichen werden Sie eine Webseite sehr zu schätzen wissen, auf der Sie Ihre Referenzen präsentieren können.
Einen zus√§tzlichen Vorteil stellt die komfortable Wiederverwertbarkeit Ihrer Webseite dar. Wenn sich Dinge in Ihrem Lebenslauf √§ndern, m√ľssen Sie diese Punkte nur bearbeiten und k√∂nnen den Lebenslauf sofort wieder hochladen. So bleibt Ihre Webseite stets auf dem neuesten Stand.

Eventuell hilft Ihnen die Seite nicht nur bei direkten Bewerbungen weiter. H√§ufig suchen Arbeitgeber in bestimmten Bereichen auch im Internet direkt nach Personen, die Ihren Anforderungen entsprechen. So k√∂nnen nicht nur Sie mit Ihrer Webseite Ihre Bewerbung unterst√ľtzen, sondern potenzielle weitere Arbeitgeber sogar Sie auffinden – ein Kontaktformular auf Ihrem Internetauftritt ist somit generell Pflicht. So sind Sie stets erreichbar. Richten Sie sich hierzu am besten eine E-Mail-Adresse ein, die speziell Ihrer Arbeit dient.

Auch interessant:

  1. Bewerbung: Lebenslauf mit aktueller Tätigkeit beginnen
  2. Tipps f√ľr die Online-Bewerbung. Was kann man alles falsch oder richtig machen?
  3. Bewerbungen auf Papier verlieren an Bedeutung
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks